Andrés Benítez: Vorreiter der Plant Forward Küche

Aktualisiert: Juni 30

Der gebürtige Mallorquiner Andrés Benítez ist bereits seit der Eröffnung 2018 Chefkoch des Botànic Restaurant und gilt als Vorreiter der gesunden Küche. Mit mehr als 16 Jahren Erfahrung in Sterne-Restaurants wie dem Nerua in Bilbao oder dem Sergi Arola Gastro in Madrid, kam er mehr oder weniger zufällig zur Plant Forward Cuisine.


Seine Inspiration für eine Karriere als Koch bekam Andrés durch seine Großeltern. Bereits als kleiner Junge half er seinem Großvater im Gemüsegarten und seiner Großmutter in der Küche. Seine Ausbildung zum Koch und zum Konditor sowie zahlreiche Praktika, lehrten ihm stets neue Techniken und ermöglichten Einblicke in die unterschiedlichsten Küchen.

Andrés kochte schon immer gerne mit frischem Gemüse. Doch erst durch die Geburt seiner Tochter wurde er darauf aufmerksam, welch wichtige Rolle eine pflanzenbasierte und ausgewogene Ernährung für ein gesundes Leben spielt: “Auch in Hinblick auf Nachhaltigkeit müssen wir unsere Ernährungsweise überdenken. Nach der Geburt meiner Tochter begann ich anders über diese Faktoren zu denken. Daher suchte ich nach innovativen Wegen, Gemüse und Kräuter spektakulär in Szene zu setzen. Ihnen die Hauptrolle einzuräumen und die besten Aromen aus ihnen herauszuholen.”


So entstand die Idee des revolutionären Menüs des neuen Botànic. Pflanzen spielen nun die Hauptrolle und werden auf neue, spannende und sexy Weise zubereitet und angerichtet. Von Zeit zu Zeit darf es natürlich von hochwertigem Fleisch und Fisch als Beilage begleitet werden. Das Botànic, das sich seit Beginn der gesunden Küche verschrieben hat und mit lokalen, klimaneutralen Produkten arbeitet, ermöglichte Andrés noch tiefer in die Pflanzenwelt einzutauchen.


Als Inspiration diente die fiktive Geschichte von Miquel Salas, die von Babylon Hospitality kreiert wurde, um das kreative Konzept von Botànic zu entwickeln. Andrés Benítez tritt in die Fußstapfen des mallorquinischen Seemanns Miquel Salas. Dieser brachte als Geschenk für seinen blinden Sohn diverse Pflanzen und Samen von seinen Reisen mit. Die verschiedenen Aromen und Geschmäcker ermöglichten dem Jungen, die Welt auf ganz besondere Art zu entdecken. Ebenso verwendet auch Andrés aromatische Kräuter und Gewürze aus aller Welt, um Gemüse neues Leben einzuhauchen und es in einem völlig neuen Licht zu präsentieren. So entstehen außergewöhnliche, geschmackvolle Kreationen.


Saure und bittere Aromen werden kombiniert, verschiedene Texturen verschmelzen miteinander und exotische Produkte aus fernen Ländern sorgen für einen Hauch von Würze. Das Ergebnis ist eine meisterhafte Ode an die Pflanzenwelt und das gesunde Grün wird damit endgültig in den Olymp der internationalen Gastronomie gehoben. Die Plant-Forward Küche gilt nicht nur als unbestrittene Zukunft für die kulinarische Welt, sondern auch für einen gesunden und sexy Lifestyle.


Das Restaurant möchte die Welt ein bisschen grüner machen, eine besondere Beziehung zum Gast ausbauen und langanhaltende Erinnerungen schaffen. Daher hat es sich etwas ganz Besonderes ausgedacht. Nach einem Besuch dürfen die Gäste als Andenken eine kleine Pflanze mitnehmen, die sie bereits während des Essens begleitet hat. Zu Hause können die Gäste dabei zusehen wie sie wächst und gedeiht und werden an die schöne Zeit, die sie im Botànic verbracht haben, erinnert.


Das Botànic befindet sich im Boutiquehotel Can Bordoy Grand House & Garden, in den Gemäuern eines ehemaligen Herrenhauses aus dem 16. Jahrhundert. Dessen zeitloses Design mit eindrucksvoller Beleuchtung und Details aus edlen Materialen setzt sich im Restaurant fort und unterstreicht die einmalige Atmosphäre. Die Tische verteilen sich auf fünf verschiedene Bereiche im Innenraum und auf der Terrasse, welche sich hin zum größten privaten Garten Palmas öffnet. Ausgewählte Playlists mit entspannter Musik, die sich nach der jeweiligen Tageszeit richten, sorgen zusätzlich für ein stimmungsvolles Ambiente. Geöffnet ist das Restaurant täglich für Frühstück, Lunch und Dinner sowie für den berühmten Sonntagsbrunch.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen