top of page

Six Senses als Vorbild für Nachhaltigkeit

Aktualisiert: 17. Juli 2023

Hier wird gehandelt und nicht nur geredet


Nachhaltigkeit ist sehr bedeutsam zur heutigen Zeit. Mit verschiedenen Projekten zeigt Six Senses Verantwortung gegenüber der Umwelt und verfolgt das Ziel, positive Auswirkungen auf die Gesellschaft zu erreichen.


Die Ergebnisse aus dem Jahr 2022 zeigen, dass die branchenführende Nachhaltigkeitsvision von Six Senses mit vollem Erfolg aufgeht. Diese Zahlen basieren auf dem Energie- und Wasserverbrauch, dem Schutz und der Wiederherstellung von Lebensräumen und gefährdeten Arten, sowie auf wichtigen Projekten für die Gemeinschaft und das kulturelle Erbe. Dieses Resultat zeigt deutlich, dass hier nicht nur geredet, sondern auch gehandelt wird.


Six Senses ist führend in der Hotelbranche, indem es in jedem Hotel spezielle Fonds einsetzt, um in Vorhaben zu investieren, die den lokalen Gemeinden und der Umwelt zugutekommen. Die Gästebuchungen tragen direkt zu den Nachhaltigkeitsfonds bei.


Jeff Smith, Vice President Sustainability, kommentierte die Ergebnisse des Jahres 2022 mit folgenden Worten: "Wir sind unglaublich stolz auf die Leistungen unserer NGO- und Gemeindepartner vor Ort. Jedes Resort hat sich auf der Grundlage der lokalen Bedürfnisse einzigartige Projekte vorgenommen und hat sich das Ziel gesetzt an diesem Ort die größte messbare Wirkung zu erzielen. Jeder ist herzlich willkommen, mit uns diese Projekte und Partnerschaften zu feiern, die nur durch die Besuche unserer Gäste und ihre kontinuierliche Unterstützung möglich sind."



Schutz von Arten an Land und im Wasser

Zu den bemerkenswerten Projekten gehört die Einrichtung eines geschützten Nistgebiets für gefährdete Meeresschildkröten im Six Senses Con Dao in Vietnam. Dies führte dazu, dass 6.929 Jungtiere ins Meer gelangten.

Das Six Senses Laamu auf den Malediven schützt weiterhin 115.000 Quadratmeter Seegraswiesen (16 Fußballfelder!), damit Fische, Rochen, Haie und Meeresschildkröten - allesamt lebenswichtig für das empfindliche Ökosystem – ein Überleben ermöglicht bekommen.

Doch das ist noch nicht alles: 153 vom Aussterben bedrohte Langurenaffen sind jetzt VIP-Bewohner im Six Senses Ninh Van Bay in Vietnam, wo sie 42 neue Babys in ihrer Gruppe im Jahr 2022 willkommen geheißen haben. Im Six Senses Ibiza wurden 600 verletzte Igel auf der Insel gerettet und gepflegt. Und in Portugal arbeitet Six Senses Douro Valley mit einer Eselauffangstation zusammen, die 429 seltene Mirandas untersuchte und rettete.


Insgesamt hat Six Senses in all seinen Hotels und Resorts 23.391 Quadratmeter Lebensraum erhalten und wiederhergestellt, während sieben gefährdete und vier vom Aussterben bedrohte Arten geschützt wurden.


Das kulturelle Erbe feiern

Das Six Senses Zighy Bay im Oman unterstützt und stärkt Einwohnerinnen mit der Dibba Women Association und ermöglicht es den Gästen, die einzigartige Kultur und Tradition kennenzulernen. Die Einnahmen helfen, Infrastrukturprojekte zu finanzieren, darunter Einrichtungen für einheimische Kinder.


Als erstes großes Nachhaltigkeitsprojekt hat das kürzlich eröffnete Six Senses Rom die prächtige Fassade der angrenzenden Kirche San Marcello al Corso renoviert. Dabei wurde im Untergeschoss ein Taufbecken aus dem vierten Jahrhundert freigelegt, das durch einen Glasboden neben dem Earth Lab zu sehen ist.


Wissen ist Solarenergie

Das erste von Sonnenenergie betriebene Resort in Vietnam, das Six Senses Ninh Van Bay, bietet Strom, Bio-Gemüse und warmes Wasser aus dem eigenen Garten. Die Solaranlage mit 800 Solarpanels ist so ausgerichtet, dass sie gerade genug Sonne und Schatten für das Wachstum von Bio-Gemüse bietet.


Das Six Senses Ibiza produziert seinen eigenen wiederverwendbaren Strom und spart damit 40 Prozent der Kohlenstoffemissionen des Resorts ein. Im Jahr 2022 wurden 10 Schwimmbecken von olympischer Größe an Wasser eingespart.



Jeder Baum zählt

Six Senses pflanzt von Beginn an jedes Jahr mehrere tausend Bäume, da sie deren Bedeutung für die Tierwelt und den Menschen erkennen. Im Six Senses Ninh Van Bay in Vietnam können junge Besucher im Rahmen der "Grow With Six Senses" Initiative einen Baum auf der Obstfarm pflanzen, um ihnen spielerisch die Relevanz des Planeten und der Natur beizubringen.


Im Six Senses Fiji wurden 7.881 Quadratmeter Lebensraum wiederhergestellt, indem einheimische Pflanzen angebaut wurden, darunter 600 Mangroven-Sämlinge, die zur Erweiterung des örtlichen Waldes beitrugen, der Unterschlupf für Meereslebewesen und Schutz für die Küstenlinie bietet.


Plastikfreiheit

Das Hotelunternehmen hatte sich bewusst das ehrgeizige Ziel gesetzt, bis Ende 2022 alle Plastikartikel aus seinen Hotel- und Spa-Betrieben zu verbannen. Dabei geht es nicht nur um Einwegplastik und Verpackungen, sondern auch um andere Produkte, von Computern bis zu Steckdosen.


Die Reise begann mit der Abfüllung von Trinkwasser in wiederverwendbare Glasflaschen, wodurch im Jahr 2022 1,7 Millionen Plastikflaschen eingespart werden konnten. Weitere Initiativen umfassen unter anderem Zahnpasta aus selbstangebauter Aloe Vera, Unterkünfte für die resorteigenen Hühner aus Bambus und Weinreben, sowie natürliche Verpackungslösungen in Küchen, Bädern und von Lieferanten. Six Senses setzt sich weiterhin für den Kampf gegen Einweg- und Plastikmüll ein und bringt neue und kreative Lösungen auf den Weg.


Earth Lab

Jedes Six Senses Hotel verfügt über ein Earth Lab. Der Raum wird für Workshops genutzt, um Gästen und Gemeindemitglieder mehr über die Natur beizubringen um ein besseres Verständnis für sie entwickeln können. Jeff Smith, Vice President Sustainability, lädt die Besucher herzlich ein, das Earth Lab zu besuchen: „Gäste in jedem Six Senses Hotel können mehr erfahren, indem sie das Earth Lab besuchen oder an einer Nachhaltigkeitstour teilnehmen.“


Durch die Earth Labs wurde im Jahr 2022 mehr als 5.000 Kilogramm Glas zu neuen Produkten recycelt, mehr als 400 Kilogramm maßgeschneiderte Upcycling-Produkte aus gebrauchten Stoffen und Textilien hergestellt und mehr als 4.300 Kerzen aus wiederverwendetem Wachs gefertigt.


Bessere Zukunftsaussichten für Gemeinden

Das Engagement für die Gemeinschaft wird jedes Jahr fortgesetzt. Six Senses hat 8.528 Schülern einen besseren Zugang zu Bildung ermöglicht, 113 Arbeitsplätze außerhalb der Hotels in den lokalen Gemeinden geschaffen und allein im Jahr 2022 9.590 Gemeindemitglieder ermutigt, sich an positiven Initiativen zu beteiligen.


Die Mitarbeiter haben insgesamt 4.900 Stunden Freiwilligenarbeit geleistet, 9.590 Einheimische haben an verschiedenen Veranstaltungen teilgenommen und 19.403 Gäste haben sich ebenfalls engagiert. Die Ergebnisse sprechen für sich: 33.9887 Kilogramm Müll wurden aus den umliegenden Gebieten gesammelt, 7.977 Menschen erhielten eine verbesserte öffentliche Abfallentsorgung, 120.467 Menschen haben Zugang zu sauberem Trinkwasser und 17.545 Menschen haben verbesserten Zugang zu medizinischer Versorgung.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page