top of page

Im Six Senses Crans-Montana beginnt die erste Weihnachtssaison


Die Schweizer Alpen verwandeln sich über Weihnachten und Neujahr in ein schneebedecktes Wunderland und das Six Senses Crans-Montana plant, diese erste Festtagssaison mit Stil zu feiern. Mit der Ergänzung von 33 zusätzlichen Zimmern haben die Gäste eine große Auswahl an Unterkünften. Von Zimmern an der Piste und einem Balkon mit Blick auf den Alpenwald, bis hin zu Apartments mit drei Schlafzimmern für einen gemütlichen Familienaufenthalt, ist für jeden etwas dabei.



Urlaub mit der Familie

Für viele ist Weihnachtszeit auch Familienzeit. Mit der Zeremonie für die Weihnachtsbaumerleuchtung und den thematischen Filmabenden ist das Resort für Familien ideal. Vielleicht bekommt das Hotel sogar Besuch von „du weißt schon wem“! Das Return to the Roots-Erlebnis ist für alle Altersgruppen geeignet und bietet ruhige und verschneite Momente in der Natur mit einer geführten Wanderung in der Abenddämmerung. Ideal, um die Magie der Berge um sich herum zu spüren. Hausgemachte heiße Schokolade und Schweizer Lebkuchen sorgen für eine angenehme Wärme. Etwas abenteuerlicher ist die geführte Schneeschuhwanderung bei Sonnenuntergang. Die Wanderung führt die Besucher zu einer "Mayen", einer traditionellen Almhütte, die für die Landwirtschaft und Milchproduktion genutzt wird. Dort können die Gäste ein köstliches traditionelles Fondue und einen warmen Tee genießen, um neue Energie zu tanken. Bei Einbruch der Dunkelheit helfen die Scheinwerfer an der Piste, den Berg ohne Probleme hinunterzukommen.


Crans selbst ist nur einen kurzen Spaziergang entfernt und bietet eine wunderschöne Kulisse für kulturelle Veranstaltungen und Musikfestivals. Darunter fallen auch das klassische Neujahrskonzert und die Familienshow am 1. bzw. 2. Januar.


Ab dem 8. Dezember können die kleinen Gäste auf dem Laternenpfad in die Legende vom "Hirten und dem Stern Bella Lui" eintauchen und den Zauber der Winterlichter in den Bergen erleben. Der rund 2 km lange Weg ist familienfreundlich und wird von Erzählern begleitet, die die märchenhaften Berglegenden nahebringen. Im örtlichen Tourismusbüro können Kinder sich zudem ein Schatzsucherpaket abholen und damit Hinweise und Rätsel lösen, um den Weg zum Licht zu finden. Am bezauberndsten ist das Erlebnis am frühen Abend, wenn es gerade dunkel wird.


Der Verwandtschaft entkommen

Wenn die Arbeit und die vielen E-Mails langsam weniger werden, ist das für viele Menschen der perfekte Zeitpunkt, um Weihnachten als Auszeit zu nutzen – und das zu 100 %. Für Liebhaber des Wintersports bietet das Resort besondere Erlebnisse und geführte Abenteuer an, um die Urlaubstage mit Spaß und Lachen zu füllen, vom Paragliding mit Skiern bis zum Wandern mit Yaks.


Nach dem Adrenalin kommt das Après-Ski: Das Urlaubsabenteuer kann bei einem Vin Chaud und mit Live-Musik auf der Wild Cabin Terrace noch verschönert werden, bevor im Six Senses Spa die Zeit zum Erholen und Entspannen ansteht. Vier Saunen und ein kaltes Tauchbecken stehen zur Verfügung. Zudem versorgen zwei Therapeuten die müden Muskeln im Stretch Pod. Zu den lokal inspirierten Behandlungen gehören Köstlichkeiten wie das 120-minütige Journey to Restore und der nährende Swiss Chocolate Wrap. Die Biohack Recovery Lounge ist ein Muss für Massageliegen, Muskelregeneration und zur Beruhigung der vom Skifahren belasteten Haut. Was gibt es besseres zur Entspannung?


Zeit zum Essen!

Die Schweizer Alpen sind ein Synonym für Gourmetküche. Von festlichen Schlemmereien bis hin zum privaten Dinner hat das Six Senses Crans-Montana viele schöne Gerichte geplant. Von den Feiertagen und Weihnachtsliedern bis hin zu Silvester und der After-Party in der Wild Cabin, gibt das Resort alles, um den Gästen unvergessliche Momente zu bereiten - egal, ob für Alleinreisende, Paare, Familien oder Gruppen.



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page