Six Senses Crans-Montana eröffnet im Dezember - Vitalität, Gelassenheit und Abenteuer in Hanglage

Nach Süden ausgerichtete Sonnenhänge, Gletscher Skifahren, ein abwechslungsreiches Kulturzentrum, Gourmet-Restaurants und luxuriöse Einkaufsmöglichkeiten machen Crans-Montana sowohl im Sommer als auch im Winter zu einem beliebten Urlaubsort für Abenteuer in den Höhenlagen. Das Six Senses Crans-Montana wird im Dezember, rechtzeitig zur Wintersaison 2022/23, eröffnen und bietet dank seiner erstklassigen Lage direkt über der Hauptgondel in Crans. einen direkten Ski-in- und Ski-out-Zugang.

Schweizer Chalet-Architektur und alpine Raffinesse

Die 45 Terrassenzimmer sowie die Suiten mit einem oder drei Schlafzimmern sind im Stil eines Schweizer Chalets gehalten und von drei Seiten von Natur und Wald umgeben. Ihr heller und luftiger Stil, ihre Erkerfenster und privaten Terrassen stellen eine Beziehung zwischen Innen und Außen her und bieten einen unübertroffenen Blick über das Walliser Tal, vom Schweizer Matterhorn auf der linken Seite über die 4-Vallées-Kette bis zum französischen Mont-Blanc-Massiv auf der rechten Seite. Natürliche Materialien wie Quarzitstein, einheimische Lärche, Eiche und Schiefer sorgen für ein Gefühl von Wärme und Komfort. Maßgefertigte Möbel vervollständigen das Erlebnis, wobei überall Massivholz und natürliche Stoffe verwendet werden. Das Sleep With Six Senses-Angebot bietet ein wolkenweiches Bett und alle Grundlagen, um müde Glieder nach einem anstrengenden Tag auf der Piste zu erholen.


Byakko: Japanische Küche mit Pfiff

Skifahren macht hungrig, und deshalb steht frisches und gesundes Essen im Mittelpunkt der beiden Restaurants und dem Room-Service Angebot. Der Geist von Byakko - Japans mythischem weißen Bergtiger - wird im Hauptrestaurant durch Gerichte wie Hoba Miso, Hot Stones, Sushi und Fisch, gegrilltes Fleisch und Hotpots mit japanischen Einflüssen auf den Tisch gebracht. In der Bar werden exotische und gewagte Sake-Mischungen und Cocktails mit aphrodisierenden Kräutern gemixt, die sich perfekt für ausgelassene Mittagessen und die Live Musik Abende eignen. Die ganztägig geöffnete Brasserie Wild Cabin mit Panoramablick von der großen, offenen Terrasse serviert klassische Schweizer Gerichte mit einem gewissen Pfiff.


Erholung im Six Senses Spa

Vom ersten Lift hinauf bis zur letzten Abfahrt: Erholung ist das A und O, wenn es darum geht, die Zeit am Berg optimal zu nutzen. Sie ist auch wichtig, um Verletzungen und Müdigkeit nach dem Skifahren zu vermeiden. Mit neun Behandlungsräumen, einem innovativen Stretch Pod (die Faszien der Gäste haben sich noch nie so gut angefühlt), hochmodernen Fitnesseinrichtungen und einem Yogastudio ist das 2.000 Quadratmeter große Six Senses Spa ein Muss, um sich wieder bereit für einen weiteren Tag auf der Piste zu fühlen. Zu weiteren Einrichtungen gehören ein großer Innenpool, der ins Freie führt, ein zweiter Swimmingpool auf dem Dach, ein Dampfbad, ein Hammam, ein Whirlpool sowie ein kaltes Tauchbecken. Die Biohack-Recovery-Lounge bietet schnelle Lösungen, die mit intelligenter Technik die natürlichen Heilungsprozesse des Körpers optimieren, z. B. NormaTec-Kompressionsstiefel, Hypervolt-Vibrationsmassagegerät und Venom Back Wrap, das die beruhigende Kraft von Wärme mit Vibration verstärkt, um Stress und Verspannungen im unteren Rückenbereich zu lösen.


Residenzen bieten internationalen Käufern ein zweites Zuhause

Als eines der letzten Bauprojekte in der Schweiz, das ohne Einschränkungen für internationale Eigentümer zum Verkauf steht, können 13 der 17 Residenzen als Zweitwohnsitz erworben werden. Die Residenzen sind zwischen 210 und 330 Quadratmetern groß und verfügen über drei bis fünf Schlafzimmer, zwei bis drei Bäder und einen eigenen Parkplatz. Zusätzlich zu einer Vielzahl von Dienstleistungen zur Instandhaltung des Hauses und zur Bewirtung von Gästen, einschließlich Housekeeping, Sicherheitsdienst, Concierge, Business Center, Kindermädchen und Lebensmittellieferungen, können die Bewohner alle Annehmlichkeiten des Six Senses Resorts nutzen.


Einfacher Zugang für Tagungen und Feiern

Crans-Montana ist eines der wenigen Resorts, in denen man kein Auto braucht: Gäste und Besucher können im nur 26 Kilometer entfernten Sion landen oder den zweistündigen Zug vom Flughafen Genf nach Sierre nehmen und dort in die Standseilbahn steigen.


Das Business Center verfügt neben der Konferenzeinrichtungen und einiger Annehmlichkeiten, auch über eine spektakuläre Aussicht auf die Pisten.


Engagierter Ski-Concierge und -Wartung

Der Weltcup hat Crans-Montana auf die Landkarte gebracht. Das Skigebiet verfügt über 140 Kilometer lange, offene Pisten, die vom 3.000 Meter hohen Plaine-Morte-Gletscher über Pisten, die sich durch den Wald schlängeln, bis zum Hotel hinunterführen. Der beeindruckende Snowpark, einer der größten in der Schweiz, hat für seinen „Adrenalin"-Bereich fünf Sterne erhalten. Der Ski-Concierge und sein Team sorgen für einen reibungslosen Ablauf, von der Organisation von Skipässen und Skikursen bis hin zum Ausbessern von Dellen.


Sommerzeit bringt blauen Himmel

Das Six Senses Crans-Montana ist das ganze Jahr über geöffnet. Mit einem Pool auf dem Dach, Sonnenterrassen, dem Freiluftkino und vielen weiteren Möglichkeiten bringt das Hotel Stadtkinder an die frische Luft.. Der See in Crans verfügt über einen Gras- oder Sandstrand, Tretboote, Paddelboards und Strandrestaurants. Abenteuerlustige können Gleitschirmfliegen oder Bergsteigen, Wakeboarden und Wasserski fahren oder die Bergpfade zu Fuß oder auf dem Pferderücken erkunden. Ein Höhepunkt des Sommerkalenders ist das prestigeträchtige Omega Masters Crans-Montana Golfturnier. Golf auf höchstem Niveau bieten auch der berühmte 18-Loch-Golfplatz von Severiano Ballesteros, der 9-Loch-Golfplatz von Jack Nicklaus und der geschätzte Golfclub Crans-sur-Sierre.


Vom Sport zur Kultur: Musikliebhaber strömen zu den Konzerten der Crans-Montana Classics, die jedes Jahr ein reichhaltiges Programm bieten. Als Ruhepol nur wenige Schritte von zahlreichen Designer-Boutiquen, Geschäften, preisgekrönten Restaurants und Unterhaltungsangeboten entfernt, vermittelt dieses Resort ein echtes Gefühl von Carpe Diem.


Six Senses Crans-Montana ist von Genf aus in 2 Stunden mit dem Auto oder dem Zug zu erreichen.