Weltbeste Luxushotelmarke

Six Senses führt das dritte Jahr in Folge das LTI - Luxury Travel Intelligence Ranking an


LTI - Luxury Travel Intelligence hat in den vergangenen 12 Monaten einen streng definierten Algorithmus angewandt, der die Leistung und die Werte von Luxushotelmarken misst. Six Senses wurde zum dritten Mal in Folge für seine Fähigkeit ausgezeichnet, "Leidenschaft, Engagement, Ethos und Werte sowie die Qualität des Managements und der Mitarbeiter" zu vermitteln.

Der Algorithmus hat 128 für die Luxushotellerie relevante Kontaktpunkte. Jeder hat seinen eigenen gewichteten Punktwert mit einer kumulativen Höchstpunktzahl von 4628. Sie beziehen sich auf die Gesamtleistung der Marke, nicht auf die Leistung der einzelnen Häuser. Fortlaufende Investitionen und deren Verwendung sind ebenfalls ein wichtiger Faktor - insbesondere bei neuen und der Renovierung bestehender Häuser.


Um ihre Entscheidung zu treffen, sprechen die LTI-Forscher mit allen Beteiligten, vom CEO über das Management bis hin zu den Mitarbeitern und Gästen. Jedes Jahr beginnt der Prozess von neuem, so dass die Ergebnisse aus den Vorjahren keinen Einfluss auf das folgende Jahr haben und somit das Geschehen im dynamischen Gastgewerbesektor widerspiegeln. All dies ist Teil des Prozesses zur Erstellung von destinationsorientierten Berichten für die Mitglieder der Organisation, die auf der Grundlage der ehrlichen und detaillierten Informationen fundierte Reiseentscheidungen treffen möchten.


Zur Auszeichnung von Six Senses als weltbeste Luxushotelmarke erklärte LTI: "Wir sind weiterhin sehr beeindruckt von Six Senses. Sie bieten eine authentische Mischung aus Wellness, Nachhaltigkeit, herzlicher Gastfreundschaft und ausgefeilten Gästeerlebnissen. Mit dem Six Senses London und dem Six Senses Rom, die im Jahr 2023 eröffnet werden, ist dies eine aufregende Zeit für die Marke und ihre treuen Anhänger."

Der CEO von Six Senses, Neil Jacobs, lobte das gesamte Team: "Die Six Senses Mitarbeiter verbeugen sich! Diese Auszeichnung dreimal hintereinander zu gewinnen, spiegelt das unerschütterliche Engagement aller Beteiligten über drei holprige Jahre hinweg und in unserer gesamten Gruppe wider. Wir setzen uns aktiv für nachhaltiges Wohlbefinden ein, sei es für unsere Gäste, unsere Mitarbeiter oder für das Land und die Gemeinden um uns herum. Aber damit das funktioniert, muss es ehrlich sein und mit Sorgfalt betrieben werden. Vielleicht ist es diese Authentizität, die unsere Gäste am meisten zu schätzen wissen."


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen